Gospelkonzert am 18. April 2010 in Stuttgart


Ilona Stiebitz, 2. Vorsitzende des Vereins, hatte im Herbst 2009 die Idee, ein Benefizkonzert zu organisieren, um den Typ1-Diabetikern in Gambia zu helfen.

Schritt für Schritt werden dort mit Unterstützung des Vereins von Dr. Alieu Gaye, dem verantwortlichen Diabetologen in The Gambia und Vizepräsident der International Diabetes Federation (www.idf.org), Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Diabetes Typ 1 auf eine moderne ICT-Insulintherapie umgestellt, weil sich diese wesentlich besser in die dortigen Lebensabläufe integrieren lässt.

Nach einigen Anläufen im Raum Stuttgart kam der Kontakt mit dem Gospelchor "Young Voices L.E." zustande. Sybille Litsche, die Vorsitzende der Young Voices L.E. (www.young-voices-le.eu) und der Chorleiter Alexander Reuter waren von diesem Projekt überzeugt und sagten sofort zu. Pfarrer Hildebrandt-Ayasse in der St. Leonhardskirche wurde angesprochen, und ein weiterer bereitwilliger Partner war gefunden.

Ein Termin wurde festgelegt, der Einladungsflyer gedruckt und über die Tagespresse und weitere Medien eingeladen.
Zusammen mit etlichen Mitstreitern unseres Vereins wurde in der Kirche alles vorbereitet, aber auch mit ein bisschen Sorge gebangt, ob überhaupt Besucher kommen.




Schon ½ Stunde vor Beginn kamen die ersten Zuhörer, und um 18 Uhr war die Kirche mit 400 Personen voll besetzt.
Nach der Begrüßung durch Ilona Stiebitz und einer kurzen Vorstellung des Projektes von Roland Schindler übergab dieser an den Chorleiter Alexander Reuter.
Für die nächsten eineinhalb Stunden bot der Gospelchor Young Yoices ein tolles und abwechslungsreiches Konzert.




Der Eintritt zum Konzert war frei, jedoch konnte für den Verein gespendet werden, und nach Abzug aller Kosten freute sich der Vorstand über einen knapp vierstelligen Eurobetrag, der den Betroffenen in Gambia in Form von Insulin, Blutzuckerteststreifen und Schulgeldern zur Verfügung stehen wird.


nach oben


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken